Zum Hauptinhalt springen
11:00 - 13:00 Uhr
Hauptbahnhof München Ausgang Nord

Die Geschichte von München bei einem Spaziergang erleben

Unter dem Motto „Geschichte von unten“ möchte der Wahlkreismitarbeiter und
erzählende Begleiter 

                                 Erich Utz 

Ihnen die Geschichte von München im Rahmen eines Spaziergangs näherbringen. 

München ist attraktiv für Einheimische und Fremde. Zu Recht berühmt sind seine Bauten und Kunstwerke und insbesondere das Oktoberfest. Aber München besteht nicht nur aus Fürstengeschichte, prachtvollen Kunstwerken und "Bierseligkeit". Neben den glänzenden Seiten gibt es auch die Geschichte der Arbeiterbewegung, besonders des 20. Jahrhunderts. In herkömmlichen Stadtführungen kommt das seltener vor. Im Laufe des Spaziergangs im Stadtzentrum, kommen wir zu den Stätten der Novemberrevolution 1918, der Räterepublik 1919, des Aufstiegs der NSDAP sowie an Orte des antifaschistischen Widerstands

                                                Termin:           26.Juli 2020 von 11:00 bis ca. 13:00 Uhr
                                                Treffpunkt:    Hauptbahnhof München Ausgang Nord

 

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung über unser Anmeldeformular 

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

Hauptbahnhof München Ausgang Nord

zurück zur Terminliste